- Anzeige -
Start Psychologie Atemübungen

Atemübungen

Was ist eigentlich von unvorstellbarer Wichtigkeit für das menschliche Leben und läuft oftmals unbewusst 24/7, auch wenn wir schlafen? Unsere Atmung (Ja, der Herzschlag wäre auch richtig gewesen ;))! Unser Atem ist ein absoluter Indikator dafür, in welcher Verfassung wir uns gerade befinden: Sind wir entspannt und locker, ist unser Atem tief und gleichmäßig. Sind wir angespannt und nervös, flacht unser Atem ab und geht oftmals nur noch kurz in den oberen Bereich des Körpers. Mit gezielten Atemübungen kann man Energien mobilisieren, Anspannungen in Körper und Seele abbauen und sogar den Schlaf fördern. Das Schöne: Du trägst ihn immer dabei und kannst als Anker darauf zurückgreifen, wann immer Du möchtest. In dieser Rubrik zeige ich dir, was bewusste Übungen mit dem Atem in dir bewirken können. Nicht für umsonst ist der Atem bei meditierenden Menschen eine gern gewählte Meditationsform. Atme dich Frei!